Jetzt geht’s loooooos…….

Erik Peters / Abenteuer Asien, Aktuelles, Reiseberichte / / 17 Kommentare

Endlich hat die Warterei ein Ende. Die letzten Auftritte liegen hinter mir, ein paar Impfungen sind aufgefrischt und mein Motorrad wurde bereits vor zwei Tagen zusammen mit der restlichen Ausrüstung nach Bangkok verfrachtet. Wenn ich in wenigen Minuten meine Wohnung in Richtung Flughafen verlasse, dann wird ein neues Abenteuer beginnen…

Ein halbes Jahr lang wird meine Yamaha wieder mein treuer Begleiter und die Straße mein Zuhause sein. Ich kann gar nicht sagen, was für ein aufregendes Gefühl das ist, wieder am Anfang einer längeren Reise zu stehen!

Die Super Ténéré und meine Ausrüstung habe ich bereits letzte Woche in Düsseldorf verladen.
Die Super Ténéré und meine Ausrüstung habe ich bereits letzte Woche in Düsseldorf verladen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Genau genommen liegen sogar zwei Reisen vor mir. Zunächst steht Südostasien auf dem Plan, wobei ich den Fokus auf Laos, Thailand und Kambodscha richten werde. Nach etwa vier Monaten werde ich dann mein Motorrad wieder verladen und weiter nach Japan fliegen, wo das Abenteuer in die nächste Runde geht.

Etwa eine Stunde habe ich gebraucht, um alles zu verzurren. Die Batterie muss dabei abgeklemmt sein, der Tank fast leer und das Windschild und der Lenker müssen abmontiert werden, um Platz in der Höhe und Breite zu sparen.
Etwa eine Stunde habe ich gebraucht, um alles zu verzurren. Die Batterie muss dabei abgeklemmt sein, der Tank fast leer und das Windschild und der Lenker müssen abmontiert sein, um Platz in der Höhe und Breite zu sparen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Route, die ich fahren werde, wird von Spontanität geprägt sein. Natürlich gibt es verschiedene Eckpunkte wie etwa bestimmte Sehenswürdigkeiten oder Events, die ich mir nicht entgehen lassen möchte, doch die meisten Entscheidungen werde ich aus dem Bauch heraus treffen. Die Erfahrung hat gezeigt, dass eine Reise erst dadurch so richtig lebendig wird. Für mich wäre es ein beklemmendes Gefühl, wenn alles bis ins kleinste Detail vorbereitet wäre. Selbst das Rückkehrdatum steht noch nicht fest…

Es sieht nach viel mehr aus, als es tatsächlich ist. Den größten Teil nimmt die Kamera-Ausrüstung ein. Weitere Infos zum Thema Motorradtransport werde ich hier später noch separat posten...
Es sieht nach viel mehr aus, als es tatsächlich ist. Den größten Teil nimmt die Kamera-Ausrüstung ein. Weitere Infos zum Thema Motorradtransport werde ich hier später noch separat posten…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

So, nun muss ich los. Ihr werdet in nächster Zeit häufiger von mir hören, denn ich möchte euch mit spannenden Geschichten, tollen Fotos und lustigen Filmbeiträgen an dieser Reise teilhaben lassen.

Happy Trails

Erik

 

Und so geht das Ganze in den Flieger. Mit der Firma Yusen Logistics vertraue ich auf dem Logistik-Spezialisten, der mein Motorrad nach Bankok, von dort weiter nach Tokyo und schließlich wieder zurück nach Deutschland befördert.
Und so geht das Ganze in den Flieger. Mit der Firma Yusen Logistics vertraue ich auf einen Logistik-Spezialisten, der mein Motorrad von Düsseldorf über Frankfurt nach Bankok, von dort weiter nach Tokyo und schließlich wieder zurück nach Deutschland befördert.

17 Kommentare

  1. Rudi Meister  —  3. Februar 2014 at 09:34

    Hallo Erik alles gute für deine Reise

    LG Rudi

    • Loudini (Ludger)  —  11. Februar 2014 at 08:33

      Na dann „gute Reise“ und mach wieder einen schönen Film drauß!
      Interessant wäre dann zu erfahren, wie man das mit der ganzen Logistik des Bike-Transports bewerkstelligt. Organistaion und so …)

      Viele Grüße
      Ludger

  2. J.Hibinger  —  3. Februar 2014 at 15:54

    Servus Dirk,

    tolle Idee durch Asien / Japan zu fahren, Neid….

    Wenn du Tipps brauchst, war vor einem Jahr mit dem Moppet in Nordthailand unterwegs und vor ein paar Jahren in Japan (ohne Moppet :))
    Wenn du Lust hast melde dich per Emal.

    Viel Glück

    Grüße aus Bayern

    Bertl

  3. Luzian  —  3. Februar 2014 at 17:07

    Hallo Erik,

    viele Spaß und eine gute Reise!!

    Eine ordentliche Portion Neid begleiten Dich….

    Viele Grüße

    Luzian

  4. Ecki  —  3. Februar 2014 at 19:12

    Hallo Erik,

    Ich Wünsche dir bei deinem neuen Abenteuer viel Spaß und Freude. Bring uns allen wieder viele schöne Bilder und Berichte mit.
    Paß auf dich auf und komm gesund wieder.

    Schöne Grüße aus Franken,

    Ecki

  5. Jupp  —  3. Februar 2014 at 20:05

    Hey Erik,
    Viel Spaß, komm gesund wieder.
    Ich freue mich heute schon auf tolle Bilder und informative Berichte.

  6. Claudia und Jörg  —  3. Februar 2014 at 20:39

    Hallo Erik, wir wünschen Dir eine gute uns sichere Reise. Wir werden aus dem Siegerland deinen Reisebericht verfolgen und freuen uns auf jede Aktualisierung. Alles Gute und verdirb Dir nicht den Magen 🙂

  7. Simon  —  3. Februar 2014 at 21:17

    Guten Flug! Freue mich auf deine interessanten Berichte, Bilder und Filme 🙂
    Allzeit gute Fahrt, interessante Begegnungen und Grip unter dem Reifen!

  8. Cornelius Baudisch  —  3. Februar 2014 at 23:47

    Hallo Ecki- much fun – Wahnsinn und total klasse solch eine Reise – gutes Gelingen und viele Grüße!

  9. schaui  —  4. Februar 2014 at 01:20

    Moin Alter!
    Dann hab ordentlich Spaß in den Backen! Ich wünsche dir eine gute, strahlungsarme Reise ; ) Und komm heil wieder.

  10. Joe Riediger  —  4. Februar 2014 at 16:45

    Hallo Peter!
    Ich wünsche Dir für Dein nächstes Abenteuer viel Spaß, Gesundheit und viele neue Eindrücke für neue spannende Geschichten. Ich finde es bewundernswert, wie jemand seinen Traum lebt!
    Fährst du eigentlich alleine, also ohne Sozia oder Tourpartner? Große Touren in die Alpen fahre ich ständig allein. liegt daran das ich im Schichtdienst arbeitet und meine Frau Kinder hüten muß, und mein Freundeskreis kein Sitzfleisch hat! ;-)!
    Nee, ich fahr gerne alleine – man kann abbiegen wo man will, halten wo man will und das Freiheitserlebnis ist intensiver – finde ich!
    Nächstes Jahr werde ich meine erste Tour nach Schottland starten – daher freue ich mich schon auf die DVD!
    In diesem Sinne „Keep the shiny side up“

    Gruß Joe

  11. Mario  —  4. Februar 2014 at 21:05

    Astrein Erik,
    wünsche dir eine tolle Reise..
    ..freu mich auf die neuen spannenden Geschichten!!
    Gruß Mario

  12. Gaspe  —  5. Februar 2014 at 12:52

    Hallo Erik,

    ich wünsche dir viel Spaß und dass du mit super viel Filmmaterial wiederkommst! Genieße den Trip und bleib vor allem gesund!

    Gruß aus Münster

  13. Michael  —  7. Februar 2014 at 07:25

    Hallo Erik,
    ich wünsche dir gutes Gelingen, viel Fahrspaß, tolle Erlebnisse und viele neue Eindrücke.

    Leider habe ich mir solch ein Traum nie erfüllen können.

    Gruß
    Michael

  14. Volker  —  12. Februar 2014 at 20:07

    Hallo Erik,
    ich bin aufgeregt und gespannt was Du alles erleben wirst auf Deiner Reise und werde Deinen Block verfolgen.
    Bleib gesund, gib auf Dich acht. Viel Spaß mit der Superteneré.
    Volker aus Freiburg

  15. Orhun  —  6. März 2014 at 23:30

    İch wünsche dir alles Gute mit deinen wunderschönen Reise.Viel Glück )))))))

  16. Orhun  —  6. März 2014 at 23:32

    İch wünsche dir einen schönen Reise mit deinen Tenere.Viel Glück
    Orhun aus der Turkei

Comments are closed.