Das großartige Ende einer unvergesslichen Reise

Erik Peters / Norwegen 2017 / / 8 Comments / 10 likes

Als ich den Plan fasste, Norwegen mit dem Motorrad zu bereisen, stand für mich schnell fest, dass ich mir zum Abschluss der Reise den langersehnten Traum erfüllen würde, mit einem Schiff der legendären Hurtigruten zurück zu fahren. Nach 1.250 Seemeilen (2.310 Kilometer), 34 Häfen, Nordlicht- und Walsichtungen, weiß ich nun, dass die Fahrt von Kirkenes nach Bergen zu Recht als die schönste Schiffsreise der Welt bezeichnet wird.

Es war einfach perfekt, auf diese Weise die vielen Eindrücke, die ich in Norwegen sammeln durfte, sacken zu lassen und das Land aus einer völlig anderen Perspektive kennenzulernen. Klar, der Spaß war nicht billig – 1.306 Euro hat die fünftägige Fahrt (inklusive Vollverpflegung, Superior-Kabine und Mitnahme des Motorrades) gekostet. Doch da mir Erinnerungen tausendmal wichtiger sind und mich glücklicher machen, als materieller Besitz, war jede einzelne Seemeile ihren Preis wert.

Meine Tage in Norwegen sind leider gezählt. Mittlerweile bin ich wieder in Köln angekommen und habe an meinem Schreibtisch Platz genommen. Es gibt verdammt viel zu tun…