Aktuelles

„Himalaya Calling“ – die vierteilige Serie (3 Std. 41. Min.) kann ab sofort bestellt werden!

 

Himalaya Calling – Auf dem Landweg zu den höchsten Pässen der Welt

Stell dir vor, du steigst auf dein Motorrad und fährst einfach los. Nach Indien. Auf dem Landweg. Vor dir liegen tausende Kilometer Ungewissheit, während dein Zuhause im Rückspiegel versinkt. Eine verrückte Schnapsidee? Vielleicht. Ein verdammt großes Abenteuer? Auf jeden Fall!

Erik und Alain haben genau das gewagt. Die beiden sind Meister darin, der Komfortzone mit einer Staubfahne zu entwischen. Doch diese Reise hält selbst für die sattelfesten Kölner jede Menge Überraschungen bereit. Über die Türkei, quer durch den Kaukasus und weiter Richtung Zentralasien … Erik und Alain schwelgen im Rock´n´Roll ihres Roadtrips, bezwingen die endlosen Weiten der kasachischen Steppe und balancieren ihre Yamahas in Pakistan entlang bodenloser Abgründe bis hinauf auf das schneeumwehte Dach der Welt. Heftige Wetterkapriolen in dünner Luft, löchrige Ölfilter und Schlagloch-gespickte Pisten verlangen den Abenteurern alles ab, bevor sie sich in das indische Verkehrschaos stürzen. Nach knapp 6 Monaten, 28.000 Kilometern und 14 Ländern endet ihre Fahrt unter den Palmen Goas.

„Himalaya Calling“ ist ein packender Roadmovie über die tollkühne Reise zweier Freigeister, die auf ihren Motorrädern monumentale Landschaften erkunden, dem Zauber fremder Kulturen nachspüren und selbst den ungemütlichsten Situationen mit einem Lachen begegnen.

Gesamtspieldauer: 3Std. 41 Min.

SICHER DIR  HIER  EINE DER ERSTEN  DVDS ODER BLU-RAYS


 

Aller guten Dinge sind drei… 

Vor ein paar Monaten stand ich zum zweiten Mal in meinem Leben am Nordkap. Wie schon das Mal davor, war dieser Moment etwas ganz Besonderes für mich! Ich kann es kaum beschreiben aber die windumtoste Weltkugel dort oben am Nordpolarmeer hat eine magische Anziehungskraft. Allein der Weg dort hoch zählt in meinem Augen zu den schönsten Strecken, die man in Europa fahren kann.

Als ich unlängst mit meinem Freund Alain dort oben stand, war mir klar, dass das zweite nicht das letzte Mal sein würde. Da ich bislang allerdings immer im Sommer dort war, fragte ich mich, wie es wohl erst im Winter sein würde, wenn die Sonne 24 Stunden hinter dem Horizont verborgen bleibt.
Um das herauszufinden, werde ich zu Beginn des neuen Jahres erneut aufbrechen, um ein drittes Mal mit dem Motorrad ans Nordkap zu fahren.

Gerade weil der Januar ganz sicher nicht der einfachste Monat ist, um durchs nördliche Skandinavien zu fahren, wartet eine spannende Planungszeit auf mich. Mit meiner ersten Winterreise begebe ich mich auf komplett neues Terrain! Und genau das macht es für mich so reizvoll…

Ich werde in den nächsten Wochen über die Vorbereitung zu dieser Tour berichten und euch ab Anfang Januar mitnehmen in die eisige Welt nördlich des Polarkreises…


 

Weihnachten steht vor der Tür!

Weihnachten steht vor der Tür und vermutlich sucht der ein oder andere noch nach einem passenden Geschenk. In meinem Shop findest Du neben meinen Büchern und Filmen auch den neuen Kalender „Motorradreisen 2020“– der einzige weltweit mit Audiokommentar – bei dem ich zu jedem Bild eine Geschichte erzähle.

Mach Dir selbst oder anderen also eine Freude und unterstütze auf diese Weise weitere Filmprojekte.

Den Kalender gibt es in meinem Shop.

oder bei Amazon


 Premiere meiner neuen Show „Himalaya Calling“!

Am 22. und 23. November war es endlich soweit. Mit einer ausverkauften Doppelveranstaltung habe ich die Premiere meiner neuen Show „Himalaya Calling“ gefeiert. Noch keine andere Liveshow hat mir so viel Spaß gemacht und ich freue mich wahnsinnig auf weitere Termine.

Oft habe ich mich gefragt, ob es so etwas wie die perfekte Reise gibt. Jetzt kann ich die Frage mit „Ja“ beantworten, denn mein Freund Alain und ich, wir haben sie erlebt. Knapp 28.000 Kilometer auf dem Landweg zu den höchsten Pässen der Welt im Himalaya und von dort weiter an die Traumstrände Goas gehört definitiv zu den größten Abenteuern, denen man sich in der heutigen Zeit noch stellen kann. Komm doch mit und begleite mich auf dieser turbulenten Leinwandreise!

Hier geht es zu den Terminen meiner Live Shows:

 


Die neue Ténéré 7oo

Seit September 2019 bin ich mit der neuen Yamaha Ténéré 700 unterwegs. Ein Traum von einem Reisemotorrad!

Bislang hatte ich zwar „nur“ die Gelegenheit, mit dem Motorrad 4.000 Kilometer durch Schottland zu fahren aber ich kann es kaum erwarten, mit dem neuen Bike auf große Reise zu gehen.

Im Jahr 2020 sind gleich mehrere spannende Reisen geplant. U.a. werde ich wieder mit meinem Freund Alain ferne Länder unsicher machen. Lasst Euch überraschen… 🙂


 ie vie

68 Kommentare

  1. Uwe Spörl  —  30. Juni 2013 at 21:30

    Richtig tolle Reise,hoffentlich machst du noch mehr tolle reisen mit dem Bike .

    Antworten
  2. Max Bieber  —  27. Juli 2013 at 19:33

    Hallo Erik
    Nach dem ich viele ehr langweiliege schlecht gemachte DVD´s über Reisetagebücher gesehen habe, bin ich auf deine DVD Abenteuer Nordamerika aufmerksam geworden und habe sie mit begeisterung angeschauen . ICH WAR BEGEISTERT !!!
    Nach dem du am Ende der DVD Hoffnung auf eine Vortführung gemacht hast, habe ich schon sehnsüchtig drauf gewartet .
    Letzte Woche war es dann soweit ich habe deinen zweiten Teil von Abenteuer Nordamerika gesehen und war wieder hin und weg .
    Ein ganz dickes LOB für diese tolle DVD und deine hervoragende Arbeit !
    Ich hoffe wir können noch viel von dir lesen, hören und sehen .
    Solltest du mal durch Niedersachsen fahren ist dir bei mir ein Kaffee sicher 😉

    Antworten
    • Erik Peters  —  29. Juli 2013 at 13:16

      Hey Max,

      Danke für dein tolles Feedback! Es ist Motivation pur, wenn man solch tolle Zuschriften bekommt! Ich habe mir vorgenommen, noch einige weitere Filme (vielleicht auch Bücher) zu produzieren. Meine Ideen werden mir so schnell wohl nicht ausgehen. Momentan arbeite ich an einer Schottland DVD, die bald erscheinen wird. Im Winter geht es dann wieder auf größere Reise außerhalb Europas. Ich möchte die „Abenteuer Reihe“ weiter fortführen…

      Beste Grüße
      Erik

      Antworten
  3. Timo  —  23. August 2013 at 08:16

    Hallo Erik,

    Ich habe mir deine DVDs als Tourvorbereitung für unsere Royal Enfield Indien Tour angeschaut, auch wenn Indien nicht Nordamerika ist, fand ich deine DVD, deine Reise, deine Art und deine Schilderungen sehr hilfreich und machen total Lust auf mehr.

    Weiter so!

    Gruß Timo

    Antworten
  4. Rudi Meister  —  25. August 2013 at 10:38

    Hallo Erik wir haben Unz auf dem Tenere Treffen in der Schweiz kennen gelernt ,wo ich auch dein Buch Cologne-Shanghai gekauft habe.
    Ich war auch sehr begeistere über deinen Vortrag am Freitag abend .
    Und jetzt habe ich wider sehr viel Lust zu reisen .
    Wünsche dir Gantz tolle und viele tausende reisekilometer .

    LG Rudi

    Antworten
  5. Dirk Brosch  —  27. August 2013 at 21:52

    Hallo Erik
    Wir haben uns am Wochenende in Bonaduz kennengelernt. Ich bin der Dreiradfahrer mit dem Schwarzen XTZ 750 Supi-TENERE-Gespann. Ich habe die DVD von dir noch nach 12 Stunden Regenfahrt mir reingezogen und bin so begeistert das ich mir die anderen auch noch hole. Ich kann dich verstehen, damit du wieder auf Tour mußt. Mir geht es genau so. Nicht so weit wie du aber anders. Ich hoffe man sieht sich mal wieder und man kann labern über so manches Lan und Leute.
    Ich freue mich schon auf die kommenden DVDs.
    Gruß aus Oberfranken Dirk (Dreiradfuzzy)

    Antworten
  6. Fred Lambert  —  1. September 2013 at 11:29

    Hallo Erik,

    sehrguter film!
    Eine kurze frage hätte ich allerdings? bist du mehr der alleinfahrer oder fährst du auch in einer gruppe?

    Meine reisen mit dem bike :

    USA Tour 1995 : Miami /Florida – Los Angeles – Vancouver – New York / 18600 Km

    3 x Nordeuropa / Nordcap (1998 – 2006 ) je ca. 8000 – 9000 km

    1 x Ukraine / Krim / Türkei ( 2008 ) 10200km

    diverse Reisen Südeuropa

    Großes Ziel: Deutschland – Baikalsee/Mongolai und zurück! ( Termin n.o.!)

    Antworten
    • Erik Peters  —  8. September 2013 at 13:46

      Hallo Fred,

      ich mag beides gerne. Wenn ich filmen will, dann ist es aber eher von Vorteil alleine zu sein, denn nicht jeder kommt damit klar, wenn ich ständig anhalte, um die Kamera aufzubauen.

      Beste Grüße
      Erik

      Antworten
    • Luzian  —  31. Januar 2014 at 14:32

      Hallo Erik,

      ich habe gestern Deinen Vortrag über den ersten Teil Deiner Amerika Reise besucht. Es war kurzweilig und humorvoll wie immer. Ich kann Deine Vorträge jedem nur empfehlen. Durch Deine humorvolle und natürliche Art setzt Du Dich positiv von anderen Referenten die ich kenne ab.

      Viel Spaß und alles Gute für Deine Asien Reise in der kommenden Woche.

      Viele Grüße

      Luzian

      Antworten
  7. Oliver Herzke  —  13. September 2013 at 21:37

    Hallo Erik,
    vielen Dank das Du uns auf Deine Reisen mitgenommen hast!
    Es macht wirklich Spass „mitzufahren“.

    Solltest Du mal nach Norwegen/Tromsø kommen bist Du herzlich auf einen Kaffe eingeladen und ich halte einen Zeltplatz im garten bereit.

    Oliver

    Antworten
  8. Karsten  —  6. Oktober 2013 at 16:09

    Hallo Erik,

    ich bin froh die 15 Euro heute bei Deinem Stand investiert zu haben. Der Sonntag war dank Dir spannend, bringt einen noch mehr in Abenteuerstimmung und macht einfach Lust auf mehr. Dir wünsche ich für Deine künftigen Abenteuer und Motorradreisen alles Gute und immer genug Grip unterm Reifen.

    Viele Grüße aus Koblenz,
    Karsten

    PS: Auf Dein Angebot mit den Tipps für meine Kanada Reise komme ich bei Gelgenheit gerne noch einmal zurück.

    Antworten
    • Erik Peters  —  8. Oktober 2013 at 19:51

      Hey Karsten, Danke für Dein Feedback! freut mich, dass ich das Fernweh erhöhen konnte… 😉 Wegen Kanada: Meld Dich. ich helfe immer gerne…

      Hau rein
      Erik

      Antworten
  9. Thorsten Skade  —  15. Oktober 2013 at 22:24

    Hallo Erik,
    ich war am Sonntag 13.10.2013 in Sunder bei deinem Vortrag „Nord Amerika Teil II“
    Vielen Dank für den tollen Nachmittag. Es war einer der Besten Reiseberichte, die ich bis jetzt gesehen habe.
    In der Pause hatte ich die Chance ein paar Fragen an dich zu stellen.
    Vielen Dank für die Tipp’s! Gerne hätte ich noch für meine Island Tour 2014 ein paar Tipp’s mehr bekommen.
    Leider war die Pause zu kurz. Na ja, vielleicht beim nächsten Vortrag von dir.

    Ich wünsche dir für deine geplante Tour 2014 alles Gute und immer schön auf dem Moped bleiben!

    Vielleicht Grüße aus Beckum
    Thorsten

    Antworten
  10. Jacob  —  23. Oktober 2013 at 08:32

    Ich selbst besitze ein Motorrad und unternehme jährlich mindestens eine einwöchige Tour mit Freunden und unseren Bikes. Im letzten Jahr waren wir in Italien, gerade die Serpentinen verlangen das Letzte von einem Fahrer und belohnen mit einmaligen Kurvenverläufen wie auch einer einzigartigen Kulisse. Ich freue mich auf die DVD und überlege schon jetzt, ein größeres Projekt nach Nordamerika zu starten. Ich hoffe auf brauchbare Tipps und Hinweise für Biker.

    Antworten
  11. Ulrich Schönbeck  —  28. Oktober 2013 at 09:27

    Hallo Erik,
    nachdem ich im letzten Jahr von deinen Film und Vortrag begeistert war , musste ich mir am Samstag natürlich auch den zweiten Teil ansehen. (Hatte mir den Kauf der CD bis dahin extra verkniffen !! )
    Die Erwartung war natürlich hoch … und wir sind , ich denke da kann man – Alle – sagen , nicht enttäuscht worden.
    Du machst es den Leuten die nur 1-2 mal im Jahr für eine kurze Urlaubstour die heimischen Gefilde verlassen können, echt nicht leicht sich Montags wieder an den Schreibtisch zu setzten. !!! 🙂
    Ich freue mich schon auf „dein Schottland“ das lässt sich evtl. mal eher verwirklichen …..
    In diesem Sinne … weiter so , und erhalt dir deinen erfrischenden Humor …

    Gruß Uli

    Antworten
    • Erik Peters  —  30. Oktober 2013 at 21:28

      Hi Uli,

      vielen Dank für dein tolles Feedback und die netten Zeilen. Glaub mir, es macht mir großen Spaß andere „Mit auf meine Reisen zu nehmen“…

      Beste Grüße
      Erik

      Antworten
  12. Olivier  —  29. Oktober 2013 at 21:40

    Hallo Erik,

    tolle Bilder auf Deiner Web-Seite.
    Deine beiden USA-DVD´s sind erste Sahne. Klasse Bilder und Kommentare. Als begeisterter USA-Besucher habe ich doch einiges neues mitnehmen können und freue mich schon auf weitere Reiseberichte Deinerseits.
    Wann machst Du mal Station im Frankenland respektive in und um Würzburg mit Deinen Multivisionsshows.

    Grüße

    Olivier

    Antworten
    • Erik Peters  —  30. Oktober 2013 at 21:26

      Hi Olivier,

      freut mich, dass Dir die Filme gefallen haben. Das nächstgelegene, wo ich auftreten werde ist Frankfurt (Globetrotter) im Januar. Ansonsten ist vor der nächsten REise noch nichts geplant.
      Beste Grüße
      Erik

      Antworten
  13. Thorsten Skade  —  20. November 2013 at 18:56

    Hallo Dirk, ich möchte mir gerne eine neue Spiegelreflexkamera zulegen.
    Leider kann ich mich nicht wirklich entscheiden. Kannst du mir ein paar Tipps geben?
    Habe 2 Kameras im Auge. Canon EOS 600 D mit 18 – 55 und 75 -300 ohne Bildstabilisator
    oder die Nikon D3200 18 -55 und 70 -300 VR.
    Muss die Kamera oder das Objektiv unbedingt ein Bildstabilisator haben?
    Da beide Kameras im Kit relativ günstig zu bekommen sind, habe ich die Qual der Wahl.
    Vielleicht hast du da noch einen Tipp für mich?
    Würde mich sehr freuen.

    Viele Grüße aus Beckum
    Thorsten Skade

    Antworten
    • Erik Peters  —  21. November 2013 at 09:33

      Hallo Thorsten,

      nun, ich kenne die Nikon nicht, von daher kann ich mir kein Urteil erlauben. Ich weiß aber, dass die Canon eine anständige Kamera ist. Es kommt eben auch immer darauf an, was Du mit der Kamera vorhast. Ich würde immer dazu raten, eine etwas preisgünstigeres Gehäuse zu kaufen und die gesparte Kohle lieber in ein gutes Objektiv zu investieren. Der Qualitätsunterschied der Bilder ist enorm. Wenn Du dann irgendwann angefixt bist und mehr ausgeben möchtest, dann kannst Du zumindest das Objektiv weiter nutzen (solange der Body vom selben Hersteller ist, versteht sich).

      Gruß
      Erik

      Antworten
  14. Harry  —  28. November 2013 at 14:35

    Hallo Erik,

    Ab wann ist denn die Schottland DVD bei Dir erhältlich?
    ….und mach weiter so!!!

    Gruß
    Harry

    Antworten
    • Erik Peters  —  28. November 2013 at 19:16

      Hallo Harry,

      die DVD soll laut Presswerk am 13.12 erscheinen. Die haben wohl ne Menge zu tun. Bestellbar ist sie ab sofort.

      Beste Grüße
      Erik

      Antworten
  15. Yvonne Bing  —  28. November 2013 at 19:43

    Hallo Erik,

    wir möchten auf jeden Fall auch eine Schottland DVD von Dir, da wir nächstes Jahr auch vorhaben mit dem Motorrad dort hin zu fahren. Habe eine neue E-Mail Adresse unter der Du mich erreichen kannst.

    Danke schon mal

    Lg Yvonne und Heinz

    Antworten
  16. Ulrich Fach  —  2. Dezember 2013 at 20:32

    Hallo Erik,
    Ich fahre im Mai/Juni nach Schottland, was muss ich tun um eine DVD zu bekommen?

    Allzeit gute Fahrt…

    ULI

    Antworten
    • Erik Peters  —  3. Dezember 2013 at 12:26

      Hallo Uli,

      schreib mir einfach eine Mail mit Deiner Anschrift an erik.peters@freenet.de und ich schicke Dir die DVD mit Rechnung zu.

      Beste Grüße
      Erik

      Antworten
  17. Sitt  —  7. Dezember 2013 at 22:28

    Hallo Erik,
    Danke für die schönen Stunden die du mir mit deinen Amerika dvd ’s beschert hast. Seit langen mal wieder was für motorrad Fans und nicht so kommerziell wie andere! Ich habe gerade gelesen das du deine Schottland DVD fertig hast, sobald man die vorbestellen kann, bin ich dabei! Ich hoffe nur das an den Amerika dvd ’s anknüpfen da man im Ausschnitt keine Motorrad scenen sieht. Mach weiter so, Gruß und großen Respekt ….André

    Antworten
    • Erik Peters  —  8. Dezember 2013 at 13:39

      Hi Sitt,
      vielen Dank für Dein Feedback! Freut mich, dass Dir die Filme so gut gefallen haben. Ich will generell nicht nur Motorrad in meinen Filmen haben, weil ich persönlich das langweilig finde. Die neue Schottland DVD kann man übrigens schon bestellen. Natürlich wird sie anders sein. Schottland ist eben nicht Nordamerika. Diese Reihe soll auch in erster Linie über das Land und Reisen dorthin informieren. In ein paar Wochen starte ich eine neue Reise durch Asien – das wird eine weiter Folge der „Abenteuer Reihe“ werden…

      Beste Grüße
      Erik

      Antworten
  18. Peter  —  12. Dezember 2013 at 20:39

    Hallo Erik,

    schönen Dank für die schnelle Zusenung der DVD (Nordamerika II). Habe es natürlich nicht geschafft sie portionsweise zu geniessen. Im Winter braucht man einfach etwas mehr künstliches Dope :).
    Was ich neben der gut und mit Deiner persönlichen Note gemachten DVD so schön finde ist, dass die Geschichte von einem bzw. zwei Kerlen von nebenan erzählt wird und kein fünfköpfiges Kamerateam im Highend Jeep die Sache in den Kasten bringt. Schön auch mal zu sehen, dass es neben BMW (fahre selber eine Gummi Q) auch andere tolle Bikes gibt, die eine solche Tour prima meistern.

    Alles Gute für Dich
    Gruß Peter

    Antworten
  19. Olivier  —  28. Dezember 2013 at 11:02

    Wie schon auf den vorangegangen USA-DVD´s sind auf Deiner Schottland-DVD wieder atemberaubende Bilder zu finden. Sie macht Lust auf eine Reise ins Land des Whiskys.
    Grüße
    Olivier

    Antworten
  20. A. Peters  —  28. Dezember 2013 at 23:40

    Hi aus Hamburg,
    eine sehr stimmungsvolle Werbung für Schottlandurlaub mit dem Motorrad, deine „Highlands & Islands“! Wunderbar – und macht richtig Apppetit auf mehr… viel mehr!
    Grüße aus Hamburg – A. Peters

    Antworten
  21. Horst Sabsch  —  2. Januar 2014 at 16:27

    Hy Erik,
    mit der Reise durch Nordamerika hast du mir meinen Traum erfüllt. Meine Schwiegermutter lebt in Vancouver , daher kenne ich Teile der Strecke. Atemberaubend das Land. Hatte immer mal vor, dieses Land mit dem Motorrad zu erkunden. Aber erstens kommt es anders als man zweitens Denk. Die Reise durch Schottland ist ebenfalls ein Traum von mir. Wer weis, vielleicht eines Tages. Mach weiter so, freue mich schon auf die nächsten DVD von deiner Reise, die dir noch bevor steht.
    Lg Horst

    Antworten
  22. Dirk  —  2. Januar 2014 at 17:09

    Hallo Eric,

    es hat mal wieder Spaß gemacht mit Dir auf Reisen zu gehen. Schottland hat doch mehr zu bieten als ich dachte. Die Reisetipps sind eine gute Idee. Klasse fand ich das Du die Koordinaten eingeblendet hast. Mach weiter so und alles Gute auf Deinem Asientrip.

    Grüße aus dem Kölner Westen,

    Dirk

    Antworten
  23. Sven Stollberg  —  7. Januar 2014 at 19:21

    Hi Eric,
    mit Spannung habe ich deine DVDs erwaret und geschaut. Einfach Weltklasse: informativ, spannend, bildgewaltig und auch amüsant. Auch finde ich die Ausgeglichenheit zwischen Motoradaufnahmen sowie Landschaftsbildern sehr gut gelungen. Besonders hat mir gefallen, dass du die Menschen und deren Kultur(en) näher bringst. Damit hast du mein Reisefieber nochmals verstärkt. Nun freue ich mich besonders auf deine Multivisionsshow Ende Januar in München.
    Bis dahin und mach weiter so…
    Sven

    Antworten
  24. Siggi  —  21. Januar 2014 at 18:05

    Hallo Erik,
    ich habe mir gerade dein DVD „Abenteuer Nordamerika – 23.000 Kilometer von Mexiko nach Kanada“ angeschaut und finde sie (als 65-jähriger Güllepumpenfahrer) durchaus gelungen. Da ich selbst gerne und fast nur allein reise meine Frage: wie schaffst du es, dass du ständig im Bild bist? Gab es noch einen 2. Kameramann?

    Gruß Siggi

    Antworten
    • Erik Peters  —  24. Januar 2014 at 07:25

      Hi Siggi, freut mich, dass Dir der Film gefallen hat. Nein, es gab keinen zweiten Kameramann. Wenn ich z.B. irgendwo lang fahre, dann habe ich selbst vorher die Kamera dort aufgebaut. Wenn ich in die Kamera spreche, dann halte ich sie selbst in der Hand oder ein fähiger Passant macht das für mich. Ansonsten ist der komplette Film in Eigenregie entstanden. Wie die anderen übrigens auch…
      Schöne Grüße
      Erik

      Antworten
  25. Walter  —  29. Januar 2014 at 00:05

    Hallo Erik,
    Deine Filme sind der ultimative Kick für uns. Wir waren heute Abend in Deinem Vortrag in München. Es war so spannend und interessant wie wir erwartet hatten. Wir fanden es einfach klasse, dass wir Dir endlich die Fragen stellen konnten, die wir schon lange loswerden wollten. Obwohl wir alle 3 Filme haben und auch das Buch gerade lesen, haben wir noch Informationen und Passagen des Filmaterials gesehen, die im Film nicht enthalten sind. Einfach genial ist die Verbindung des „Roadmovies“ mit den wichtigen reisejournalistischen Hintergrundinformationen über Land und Leute. Herzlichen Dank für solche unglaublichen Filme über Reisen und Motorrad. Wir freuen uns schon auf den nächsten Film über die Asienreise. Alles Gute für Deine Reise und komm gesund und glücklich zurück!
    Herzliche Grüße Irmy und Walter

    Antworten
  26. Juergen Daniel  —  18. März 2014 at 06:42

    Hallo Erik
    viel Glück , viel Spaß – von Deinen DVDs können sich Ewan + Charley was abgucken und lernen , wie man es besser macht!!
    Kann man davon leben oder hast Du noch einen Beruf ?? rein interessehalber
    tschüß
    Juergen

    Antworten
  27. Stefan  —  26. März 2014 at 21:49

    Hey Erik,

    wir waren am 07. Oktober bei Deinem Vortrag „28.000 KM von Alaska durch Kanada nach New York“ im Kommunalen Kino in Lübeck. Mal davon ab, dass der Vortrag super gut war und viel, viel Spaß gemacht hat, interessiert mich jetzt, welches Motorrad du auf dieser Tour gefahren bist. (Damals kam mir die Frage leider noch nicht in den Sinn.)

    besten Dank im Voraus und viele Grüße aus Norddeutschland!
    Stefan

    Antworten
    • Erik Peters  —  31. März 2014 at 15:08

      Hi Stefan,

      das war eine Yamaha XT660Z Ténéré. Ein saugeiles Motorrad!!!

      Liebe Grüße
      Erik

      Antworten
  28. luciano  —  10. Juni 2014 at 00:59

    Hallo, ich hoffe, Sie einmal Südseite chile kommen, Grüße

    Antworten
  29. Frank Sternberg  —  10. August 2014 at 13:01

    Hallo Erik,

    wir haben Deine Schottland-DVD für unsere eigene Motorradtour-Planung verwendet. Ganz große Klasse. Ende Mai sind wir dann auch gefahren. Leider war unsere Zeit dafür mit 9 Tagen ein bisschen knapp, so dass wir dann wohl noch einmal nach Schottland fahren müssen. Jetzt haben wir dich im Film ja doch einige Male „abends“ mit nacktem Oberkörper beim Zelten gesehen. Was war denn mit den Mücken? Also bei uns wäre das nicht möglich gewesen. Gibt es da einen Trick? Wir trafen auf eine Jugendgruppe, die völlig, aber auch völlig zerstochen war. Unsere Zelte haben wir gar nicht erst ausgepackt. Nur B&B und Bunkhouses.

    Viele Grüße
    Frank Sternberg

    Antworten
    • Erik Peters  —  30. August 2014 at 10:54

      Hi Frank,

      das bin ich schon mehrfach gefragt worden. Ich habe keine Ahnung, ob die Mücken mich nicht mögen oder woran es liegt. Ich hatte null Probleme, obwohl ich ja gesehen habe, dass die Viecher da sind. Wenn ich wüsste, woran es liegt, würde ich es als perfekten Mückenschutz verkaufen, denn ich bin nicht ein einziges Mal gestochen worden (was in Alaska oder in Asien ganz anders aussah…)

      beste Grüße
      Erik

      Antworten
  30. Marcus Ries  —  8. September 2014 at 20:17

    Hammergeile Videos. Nachdem meine Weltsozia und ich die beiden Amerika-DVD’s auswendig gelernt haben, wurden wir in Bild und Wort diese Woche nach Schottland (ver)entführt. Einfach nur toll und ein Must have für alle Motorradreisenden.

    Weiter so, hoffentlich klappt’s bald mal mit nem Besuch deiner Vorträge.

    Greetz aus der Rhön.

    Antworten
    • Erik Peters  —  21. September 2014 at 10:15

      Hi Marcus,
      freut mich riesig, dass Euch die Filme so gut gefallen haben 🙂
      Ich habe noch viele Ideen für weitere Filme im Kopf…

      Beste Grüße
      Erik

      Antworten
  31. Karl Heinz Voigt  —  4. Oktober 2014 at 22:42

    Hallo Erik,

    von all deinen DVDs begeistert, habe ich mich gefreut, dich persönlich auf der Intermot kennengelernt und mit dir ein paar Worte gewechselt zu haben. Von allen Reisefilmen kenn ich keine, wie du sie in deinen DVDs beschreibst. Vor allen die Tips für Nachahmer sind schon den Preis wert. Freue mich schon auf die neue DVD deiner Asienreise. Außer den Fernreisen, die zeitlich und finanziell nicht jeder machen kann, freue ich mich dass du in Zukunft auch den europäischen Raum unter deinen zukünftigen Reisen in deine Planung nehmen möchest.

    Herzliche Grüße, bleib gesund und weiter so

    Grüße aus Niederkassel

    Antworten
  32. Sabine und Marcelo  —  16. Oktober 2014 at 16:37

    Hallo Erik,
    wir haben mit Deinen DVD´s und Bücher viele nette Stunden verbracht und von unserer eigenen Reise nächstes Jahr durch Argentinien und Chile geträumt. Schön zu sehen, dass Du auch in Natura so normal und sympathisch bist wie in Deinen Filmen. Hat uns gefreut, Dich in Köln zusammen mit den Krad-Vagabunden und Andreas Hülsmann gesehen und mit Euch gesprochen zu haben. Eure Tips haben wir gerne entgegengenommen. Vielleicht sieht man sich ja auch mal auf Reisen, wer weiss…
    Wir jedenfalls freuen uns schon auf Deine nächsten Filme…

    Antworten
  33. Dietmar + Petra  —  5. November 2014 at 13:08

    Hallo Erik,

    Wir haben uns auf der Intermot mit zwei deiner DVDs eingedeckt.

    Wir haben die Filme regelrecht verschlungen. Deine humorvolle und gleichzeitig informative Art des erzählens
    hat uns total gefesselt und wir werden bestimmt auch den ein oder anderen Deiner Vorträge besuchen.
    Bis bald irgendwo in Süddeutschland.

    LG und allzeit gute Fahrt.

    Dietmar+Petra

    Antworten
  34. Ralf  —  13. November 2014 at 20:22

    Moin Erik,
    beide DVD’s sind vom Feinsten. Nach ein paar Jahren Abstinenz bin ich inzwischen wieder extrem angefixt, habe das passende Bike im Stall und die Ideen formen sich zu klareren Bildern. Dabei sind Deine Amerika-Filme beste Anregung, bildgewaltige Unterhaltung und nebenbei auch klasse gemacht. Auch Dein Vortrag im Globi FFM vor wenigen Tagen hat viel Spaß gemacht – jep, ein guter Geschichtenerzähler bist Du auch. Obwohl – die Hintergrundinfos zum sexy Bikewash bist Du doch schuldig geblieben, oder?! 🙂
    Der Junior hatte permanent ein fettes Grinsen im Gesicht und will definitiv mehr davon. Also, von solchen Shows.
    Alles zusammengefasst; erstklassiger Adventure-Spirit, anregend serviert.
    Cheers, Ralf

    Antworten
    • Erik Peters  —  17. November 2014 at 13:15

      Danke Ralf, für dein Feedback! Mich freut es besonders, dass der Junior so einen Spaß hatte! Ich habe noch viele Ideen im Kopf und hoffe noch von vielen Reisen berichten zu können… 🙂
      Der Bike-Wash fand übrigens in Sturgis statt. Als ich das gesehen habe, wusste ich, wie ich daraus einen Gag machen kann… 🙂
      Beste Grüße
      Erik

      Antworten
  35. Antonio  —  20. Januar 2015 at 10:34

    Hallo Erik,
    bist ein Sympathischer Kerl, habe dich auf der Intermot Köln kurz kennengelernt. Deine DVD´s sind natürlich zum Träumen schön.
    Was ich natürlich extrem begrüßen würde (bin absoluter Süd-Europa Fan) das du mal ne Fahrt in den Süden Europa wagst und daraus ne super DVD machst. Italien ist absolut sehenswert mit den Motorrad vor allen der Süden.
    Egal wo du hinfährst werde dir Geistlich folgen….
    Alles gute mein lieber..

    Francesco

    Antworten
  36. Werner Göpel  —  28. Januar 2015 at 08:40

    Hallo Erik, ich habe von Deinen Reisen einige Bücher und DVDs und möchte jetzt ggf. von Neufundland bis Vancouver mit meiner eigenen R 1200 ST quer durch Kanada fahren. Auf der einen DVD von Dir habe ich gesehen, daß Du auch Dein eigenes Mopped im Flieger mit nach Mexiko genommen hast, um dann von dort in die USA weiterzufahren. Könnte ich das auch machen und ist das (viel) teurer als ein Frachtschiff-Transport?
    Für eine baldige Antwort wäre ich Dir dankbar.
    LG, Moppedopa Werner

    Antworten
  37. Annette  —  6. März 2015 at 20:05

    Hallo
    Heute haben wir uns zum wiederholten Male deinen Vortrag auf der Messe in Dortmund angeschaut. Immer wieder gerne 🙂 Deine Art die Reisen zu kommentieren trifft genau unseren Nerv und weckt unser Fernweh. Wir haben fast das Gefühl, dabei gewesen zu sein.
    Herzlichen Dank für die schönen Ausflüchte aus dem Alltag und die Erinnerung und Parallelen aus eigenen Urlauben die mit deinen Reisen geweckt werden.
    Allzeit gute Fahrt und heile Heimkehr wünschen
    Annette und Thorsten
    Bis bald

    Antworten
    • Erik Peters  —  7. März 2015 at 20:31

      Danke Euch beiden für das tolle Feedback! 🙂

      Antworten
  38. Eric  —  13. März 2015 at 12:53

    Hi,

    ich kann die Schottland DVD nur empfehlen!
    Tolle Eindrücke, sehr gute Infos und Tipps und nebenbei auch noch eine rekordverdächtig schnelle Lieferung – Perfekt als Vorbereitung für die eigene Reisen!

    Danke und viele Grüße
    Eric

    Antworten
    • Hannes  —  22. März 2015 at 19:54

      Hallo Erik!

      Einfach tolle Videos, würde mir aber HD (Bluray Versionen) wünschen, um es auf meinen 65Zöller noch besser genießen zu können. Hab sie mir alle schenken lassen, und würde sie mir auf Bluray glatt noch mal kaufen.
      Schottland ist heuer schon gebucht, der Rest wird noch dauern.
      Nordkap würd mich auch jucken, warte aber noch auf einen Film von Dir, ggg
      Vielleicht gibt es eine Japan HD Version, also fleißig schneiden, ich warte schon.

      Grüße aus Österreich!
      Hannes

      Antworten
  39. Sebastian  —  21. April 2015 at 16:44

    Hammer Videos!
    Vielen Dank dafür!
    Bin gespannt was noch von dir kommt!

    Antworten
  40. Thorsten Stückrath  —  22. April 2015 at 19:55

    Hallo Erik,
    ich bin meiner Frau sehr dankbar dafür, dass sie mich auf Dich aufmerksam gemacht hat. Nachdem wir die DVDs über die Mittel- und Nordamerikatour gesehen hatten, war ich sehr gespannt auf die damals angekündigte DVD über Schottland.
    DU BIST SCHULD!!! Mein Kumpel und ich haben uns nach dem Film angesehen. Einziger Kommentar: „Wann geht es los???“
    Wir haben dann im Juni 2014 unsere zweiwöchige Reise nach Schottland unternommen. Die Planung erfolgte maßgeblich basierend auf Deinen Empfehlungen. Genial hierbei fanden wir die Extras mit den Zusammenfassungen für Straße, Anfahrt, etc. Extrem hilfreich und super zur Planung eigener Unternehmungen.
    Ich kann Dich nur ermuntern und herzlich bitten, Deine Träume so weiter zu leben und uns bitte in gewohnter Form daran teilhaben zu lassen.
    Wir brennen schon darauf, Deine Asientour auf unserer Flimmerkiste zu schauen.
    Wäre nett, wenn Du mir einen Wink geben könntest, wann meine Ungeduld ein Ende hat. Aber diese Bitte hast Du sicher schon tausendmal gehört. Ich schaue einfach regelmäßig nach.
    Würde mich auch sehr freuen, Dich z.B. im Globetrotter Frankfurt bei einem Deiner Reiseberichte mal persönlich kennen zu lernen.
    Ganz herzliche Grüße
    Thorsten

    Antworten
    • Erik Peters  —  27. April 2015 at 11:01

      Hi Thorsten,
      vielen Dank für die netten Worte! Freut mich riesig, dass ich Euch inspirieren konnte und natürlich, dass meine Filme so gut angekommen sind. Ich habe noch einiges in Planung. Ich werde Dir eine Mail schreiben, sobald was Neues erscheint.
      Beste Grüße
      Erik

      Antworten
  41. Jürgen Magin  —  21. Juli 2015 at 18:33

    hallo Erik,
    habe bereits alle DvD`s von Dir, wann erscheint denn nun die Asien DVD ??
    herzl. grüße
    Jürgen.

    Antworten
    • Erik Peters  —  27. Juli 2015 at 09:54

      Hi Jürgen,

      die DVD „Abenteuer Südostasien“ wird in wenigen Wochen erscheinen. Der Sommer ist leider keine geeignete Zeit für eine Veröffentlichung.

      Beste Grüße
      Erik

      Antworten
  42. Walter Keinert  —  29. Mai 2020 at 22:07

    Hi Erik, heute die neue DVD Himalaya Calling bekommen, heute geschaut, die beste DVD von allen, einfach ein Traum!
    Alles Gute für Deine weiteren Reisen! Wäre schön, wenn Du in München mal wieder einen Vortrag halten würdest!
    Beste Grüße Walter

    Antworten
  43. Michael Leeser  —  5. Juni 2020 at 12:11

    Hallo Erik,
    habe Deine aktuelle DVD „Himalaya Calling“ erhalten, gestern angesehen, und bin total begeistert. Ich habe schon eine Menge Reiseberichte gesehen, aber dieser ist mit Abstand der Beste!
    Die Vielzahl der Eindrücke die Du auf dieser DVD festgehalten hast sind einfach überwältigend und animieren einen direkt die Koffer zu packen und loszufahren, wenn auch nicht direkt bis ins Himalaya- Gebirge.

    Sehen uns beim nächsten Reisevortrag von Dir in der Cobra (Solingen).

    Viele Grüße
    Michael

    Antworten
  44. Matthias  —  6. Juni 2020 at 08:50

    Hey Erik. Besten Dank für die Zusendung der Himalaya DVD. Ist wirklich ein erstklassiges Abenteuer, welches Du hier auf Film gebannt hast. Man war ja von Deinen früheren Reiseberichten schon begeistert,aber bei diesem hast Du nochmal eine Schippe draufgelegt. Tolle Kameraeinstellungen und Drohnenaufnahmen bei der Durchquerung der Passstraßen. Herrliche Begegnungen mit Einheimischen und deren Kulturen. Das Ganze dann auch offen und ehrlich dargestellt und auch die Probleme bzw. Tücken einer solchen Abenteuerreise nicht ausgelassen. Wirklich sehr gelungen. Weiter so. Meine Bewertung auf Amazon ist auch schon veröffentlicht. 5 Sterne , hast Du Dir verdient. Gruß von Matthias ( Northrider)

    Antworten
  45. Joachim Welz  —  6. Juni 2020 at 09:45

    hallo Erik, hab mir mit viel Genuss deine neue DVD Himalaya Calling angesehen!
    In einem Rutsch durchgeschaut und keine Min. Langeweile, ganz im Gegenteil!!

    Vor allem nicht nur ein schönen Reisebericht , sondern auch immer wieder das Gefühl — dies war die Reise zweier Freunde!
    Gruss aus der Schweiz Joachim

    Antworten
  46. Steffen Dittrich  —  7. Juni 2020 at 22:52

    Erik, ein ganz spannender, informativer und auch lustiger Film. Super fantastische Aufnahmen der Menschen, Länder und Städte dazu sehr gute Kommentare von euch Beiden. Ich bin begeistert vom Film, gerade wenn man selbst schon in Pokhara und Kathmandu war. Total informativ auch. Man sieht hier auch deine Entwicklung zu noch mehr Perfektion in der ganzen Gestaltung und Herstellung des Filmes.
    Vielen DANK FÜR DIE MITREISE!!!
    Beste Grüße Steffen Dittrich aus BZ.

    Antworten
  47. Wolf Junglas  —  10. Juni 2020 at 18:01

    Ein hohes Lob an Eric, der Film „Himalaya Calling“ ist ein Meisterwerk.
    Eric, deine Arbeit die in diesem Filmmaterial steckt, es hat sich gelohnt.
    Meine Frau und ich konnten uns an den Bildern nicht satt genug sehen. Der Film ist Fantastisch. Die Art und Weise, wie Du vor der Kamera Eindrücke, Erlebnisse und Situationen darstellst, entführt den Zuschauer in dieses Abenteuer. Deine Begabung ist unter anderem Menschen zu begeistern und am Erlebnis teilhaben zu lassen.
    Eric, mach bitte weiter so.
    Beste Grüße
    Wolf

    Antworten
  48. Michael Wietkamp  —  11. Juni 2020 at 15:35

    Hallo Erik, meine Frau und ich haben diesen Film nur so aufgesogen….sensationell, spannender und unterhaltsamer als jeder Krimi.
    Wir haben bereits mehrere Freunde, die alle keine Motorradfahrer sind, zu einem DVD-Abend eingeladen, um unsere Begeisterung zu teilen. Meine XT steht in der Garage und hofft jeden Tag, dass sie endlich mal länger mit mir auf Reisen gehen kann…..wäre doch endlich mal mehr Zeit ;-((
    Vielen Dank für diese tollen Eindrücke und bei Deinem Schlusswort hatten wir feuchte Augen, so hingerissen waren wir!
    Herzliche Grüße!
    Sandra und Michael

    Antworten
  49. Helga Grube  —  13. Juni 2020 at 11:34

    Hallo Erik! Ich kann mich dem Kommentar von Wolf Junglas voll und ganz anschliessen….einfach nur fantastisch!!!! Du bist der weltbeste Reiseberichterstatter!!! Mein Mann und ich haben gestern den ersten Teil deiner „Himalaya calling“ angesehen und kommen aus dem Schwärmen gar nicht raus…..sind schon in extremer Vorfreude, nachher den zweiten Teil anzusehen!!!!! Im November waren wir bei deinem Kubavortrag in Flensburg,…..haben noch Tage später davon gezehrt und überall begeistert davon erzählt! LG Helga

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Motorradreisender.de background image